Das „Freudenhaus der Bourgeoisie“

by

Der Augsburger Zusammenschluss gegen Antisemitismus und Antizionismus, das FrauenLesbenreferat und das Schwulenreferat des AStA (Allgemeiner Studierendenausschuss) der Universität Augsburg laden zum Vortrag von Alex Gruber zum Thema „Der islamische Hass auf die Homosexualität und die Situation der Homosexuellen im Iran“ am Donnerstag, 16. Juli 2009, im Raum 2105 der Universität Augsburg.

Der Beginn der Veranstaltung ist 18.30, der Eintritt ist frei.

Das „Freudenhaus der Bourgeoisie“

Der islamische Hass auf die Homosexualität und die Situation der Homosexuellen im Iran  

Gemäß dem islamischen Verständnis, ist die Homosexualität eine Sünde wider Gott. Sie ist keine Straftat, sondern ein streng zu sanktionierendes Vergehen gegen die göttliche Ordnung und kommt damit der Apostasie gleich – dem Abfall vom Glauben Auf diesen steht gemäß der Sharia ebenfalls die Todesstrafe. Die islamische Erweckungsbewegung beansprucht, der Vollstrecker göttlicher Ziele zu sein. Jener Vollstrecker, der im Kampf um die Gemeinschaft, in der diese Ziele erfüllt sind, die Gegner Gottes bekämpft, da ihre Vernichtung die Voraussetzung für die (Re)Etablierung der göttlichen Ordnung sei. Der Hass auf die Homosexualität gliedert sich ein in die Furcht vor den „gemeinschaftsschädlichen“ Trieben, und den Kampf gegen Sinnlichkeit. Diese Triebe werden dem antiimperialistischen Wahn gemäß als durch den Westen in der islamischen Welt implantierter „Spaltpilz“ gesehen, der aus dieser wieder verschwinden müsse, damit sie zur identitären Einheit zurückfinden kann.

 

Alex Gruber ist Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien und Koautor von „Der Iran – Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer“, erschienen 2008 im Studienverlag. Eine Rezension von Micha Brumlik aus der tageszeitung finden Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: